Letze Woche haben wir die Fläche für unsere Blühpatenschaften angelegt, und weitere 50ha Zwischenfrucht gesät. Die Blühfläche haben wir erst flach gepflügt und danach mit unserer Drille das Saatgut eingebracht. Nach einer Woche gehen die Blühflächen so langsam schon auf, es sind erste Sonnenblumen und Phacelia Keimlinge zu entdecken. Das aktuelle Regenwetter wird nun, den noch nicht aufgegangen Samen, das nötige Wasser liefern um ein baldiges Keimen zu sichern, damit dieses Jahr noch die ein oder andere Pflanze blüht.